coffee-and-cigarettes

Mein Leben mit Depressionen und all den anderen Schwierigkeiten des Alltags
 
 

Kimawandel

Seit verheerenden Hitzewellen, milden wintern, zerstörerischen Hurrikanes und den Gletscherschmelzen, ist der Klimawandel wohl für jeden ein Begriff.
Er ist in aller Munde doch wie jeder "Tratsch" gerät auch er, besonders bei Uniformierten und Jugendliche (gilt nicht für alle) in den Hintergrund. Aber genau das DARF NICHT passieren.
Man muss das verhindern indem man es ihnen immer wieder klar macht, sie immer und immer wieder darauf hinweist, es ihnen wieder und wieder verdeutlicht und sie von uninformierten Ignoranten zu informierten engagierte Leute macht.

Wir müssen helfen. Wir MÜSSEN was ändern, und das können wir, wir können etwas verändern. Man wird nicht von heute auf morgen große Veränderungen und Fortschritte erkennen, das mag frustrierend sein, aber kein Grund um aufzugeben.
Der Klimawandel ist keine "Phase" wie die Pubertät, es ist ernst und es betrifft uns alle. Deswegen müssen wir auch alle etwas tun um unsere Erde zu retten.
Tierarten sterben aus, und viele werden wir erst gar nicht entdecken, der Meeresspiegel steigt und Naturkatastrophen folgen. Mit Phrasen wie :" Ach das geht uns doch nichts an. Uns passiert schon nichts. Ja, vielleicht in 50 Jahren oder so, geht mich ja dann nichts mehr an. Das ist der Lauf der Dinge, können wir auch nichts gegen machen" und jeden Tag mit dem Auto von Ort zu Ort zu fahren hilft uns auch nicht weiter!!!!!

Diese Kategorie meines Blogs dient zu Aufklärung, als Informationsquelle und Ratgeber.


Ich weiß, was eine dramatische Ansprache :P :D Aber es ist mir ernst und das sollte es euch auch sein.

1 Kommentar 1.11.11 17:51, kommentieren

flickr

Da myblog irgendwie meine Bilder nicht hochladen will müsst ihr um sie euch anzusehen auf den folgenden Link klicken

Linktext

1 Kommentar 1.11.11 17:06, kommentieren

- Der Hahn auf der Kellogg's - Cornflakes - Verpackung heißt Cornelius

- Wäre Barbie lebensgroß, hätte sie die Maße 100-59-84

- R2D2 aus Star Wars heiß in Italien C1P8

- Je höher ein Panda in seiner sozialen Rangliste ist, desto akrobatischer markiert er sein Revier, so kann es auch mal vorkommen das er im Handstand pinkelt

- Der berühmte Golfspieler "Tiger" Woods heißt mit Vornamen Eldrick

- Albert Einstein, Thomas Alva Edison und Mahatma Gandhi waren Vegetarier
(Adolf Hitler auch eine Zeit lang gezwungener Maßen, da er aufgrund von verschiedenen Beschwerden auf eine spezielle Diät gesetzt wurde)

- Tick, Trick und Track heißen in Norwegen Ole, Dole und Doffen

1 Kommentar 1.11.11 15:56, kommentieren

Angst

Kennt ihr diese Angst, dieses schreckliche Gefühl der Hilflosigkeit.
Die Angst das der Boden unter euren Füßen nachgibt und ihr in einem tiefen schwarzen Loch versinkt, ihr schreit, aber keiner euch hört!
Die Angst zu versagen und alles falsch zu machen?! Es keinen Recht machen zu können. - Ich kenne diese Angst nur zu Gut und es ist keine irrationale Angst, naja vielleicht ist sie auch nur in meinen Augen rational ich weiß es nicht.
Aber es ist wirklich so ich kann es keinem Recht machen, und mir erst Recht nicht, ich versage immer mache alles falsch, ich bin SCHEIßE!!!! -.-

1.11.11 15:27, kommentieren

F*ck

Ach Scheiße kein guter Start in den Tag
- Chips, und viel Mittag

da muss ich ab jetzt aber echt mal ein bisschen kürzer treten -.-

Und meine Antidepressiva helfen ja mal gar nicht, aber das dürfen meine Eltern nicht merken sonst weisen sie mich wieder ein -.-
- Und um das klar zu stelle ich wurde nicht wegen Ernährungsproblemen in die Klapse geschickt, ich bin nicht Magersüchtig oder so, ich bin WIRKLICH zu dick für meine Größe!


Oh man ich hasse Mich, und mein Aussehen noch mehr!
Es ist echt deprimierend auf eine Party von keinem Jungen auch nur angeguckt zu werden, meine Freunde haben damit keine Probleme, sie sind soo dünn und wunderschön um Sie reihen sich dich Jungs grade zu, das ist echt zum kotzen - kein wunder das ich kaum noch aus dem Haus gehe. Und dann meinen sie auch noch SIE wären fett ich meine was meinen die wie ich mich da fühle. Ich sollte mir echt mal einen Boxsack kaufen um meine Aggressionen raus zu lassen

1 Kommentar 1.11.11 15:01, kommentieren

Halloween

Der 31. Oktober - Halloween. Eine Nacht zum gruseln und erschrecken und ich?! - Ich sitze hier, zuhause, alleine. Dabei müsste ich mich nicht einmal verkleiden ich könnte als dickes hässliches Selbstmordopfer gehen -.-
Oh Gott wie ich mein Leben und Mich grade mal hasse.
Aber egal...
Der Tag hatte eigentlich ganz gut angefangen:
1 Birne
1 Cappuccino
5 Kekse
1 Brot mit Käse
ein bisschen Käse und vegetarische Wurst

- aber dann kam ein Freund vorbei und wenn das Essen erstmal im Raum steht ist es um mich geschehen

also kommt noch ne halbe Pepsi und ne halbe Packung Pringels
na toll super Start!!! -.- | Am ersten Tag habe ich schon versagt, wie kann man nur so blöd sein wie ich, jetzt mal ehrlich!!!


^^Naja, ich hab dann noch ein bisschen gezockt und und Dexter geguckt

31.10.11 18:24, kommentieren

-In Wales gibt es doppelt so viele Schafe wie Menschen.

-Im Mittelalter hielt man sich beim Gähnen die Hand vor den Mund, weil man glaubte, durch den offenen Mund könne die Seele aus dem Körper hinaus- und Dämonen hereinfahren.

31.10.11 16:31, kommentieren